unterstützt durch

Gesamtkoordination Raum Ausserholligen

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Zahlreiche Infrastruktur- und Bauvorhaben im ESP Ausserholligen werden den Raum und dessen Umfeld in den nächsten 10 Jahren dynamisch weiterentwickeln. Die Aufgabe der Stadt Bern besteht darin, die zu realisierenden Projekte optimal zu koordinieren und eine Realisierung mit möglichst wenigen Schnittstellen zu erreichen. Dafür wird ein verkehrliches Koordinationsgremium (Task Force Verkehr) geschaffen, welches die übergeordnete Koordination der Baulogistik, das Verkehrsmanagement und die Verkehrssteuerung aufeinander abstimmt. Ziel ist es, dass die mit dem Vorhaben verbundenen Eingriffe und Beeinträchtigungen auf die umliegenden Projekte, aber auch auf die Bevölkerung und die Quartiere möglichst gering gehalten werden.



Eckdaten

Ort
Bern
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Bern
Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün
Tiefbauamt
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Übrige
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauleitung / Baumanagement
Weitere Fachgebiete
Verkehrsplanung
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

24.11.21
Datum Publikation
18.01.22
Abgabe der Offerte