unterstützt durch

GEP-Nachführung

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Das GEP Burgdorf aus dem Jahre 2007 muss nachgeführt werden. Im Pflichtenheft, welches in Anlehnung an das Musterpflichtenheft des VSA erstellt wurde, sind die dazu erforderlichen Arbeiten beschrieben. Das Pflichtenheft umfasst alle Teilprojekte des Musterpflichtenheftes, obwohl für einige im Moment keine Nachführungsarbeiten notwendig sind. Die Bearbeitungstiefen und allfällige Beizüge von Fachspezialisten ergeben sich aus dem Pflichtenheft. Das mandatierte Ingenieurbüro agiert während der gesamten Bearbeitungszeit als Gesamt-, wie auch als Fachkoordinator.



Eckdaten

Ort
Burgdorf
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Burgdorf
Baukategorie nach SIA102
Technische Anlagen, Wasserver-und entsorgungsanlagen
Art der Aufgabe
Übrige
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Siedlungswasserbau
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

23.04.21
Datum Publikation
02.06.21
Abgabe der Offerte