unterstützt durch

Generalplanerleistungen Ladeinfrastruktur Elektrobusse Garage Hardau

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Elektrobusse werden in naher Zukunft in vielen Städten weltweit ein wichtiger Teil des öffentlichen Verkehrs darstellen. Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) sehen in ihrer «Strategie eBus VBZ 2030» vor, im Bereich Quartier- und Standardbus in den nächsten Jahren batterieelektrische Busse zu beschaffen, die in der Busgarage 6 Hardau hauptsächlich während den Nachtbetriebspausen (overnight charging) aufgeladen werden. Eine optionale Erweiterung auf den Standort Busgarage 9 Hagenholz bildet ein eigenständiges Projekt. Für die Ertüchtigung der Busgarage Hardau als Ladestandort bedarf es der Erstellung der hierfür nötigen technischen Infrastruktur.
Wegen des hohen Leistungsbedarfs der künftigen Ladestationen im Endausbau 2030, (derzeitig wird von ca. 80 Ladestationen im Untergeschoss der Busgarage Hardau ausgegangen), reicht die bestehende Energieversorgung (Transformatorenstation Bullingerstrasse 89) nicht mehr aus. Diesbezüglich muss im vorliegenden Projekt eine neue Transformatorenstation realisiert werden. Diese wird in den stillgelegten Tanklagern im Untergeschoss der Busgarage Hardau realisiert. Die Erschliessung der Ladesäulen erfolgt mit einem flexiblen Stromschienensystem.

Für die Bereitstellung der Ladeinfrastruktur für Elektrobusse am Standort Busgarage Hardau wird vorliegendes Gesamtplanermandat gemäss den Ausschreibungsunterlagen ausgeschrieben.
Folgende Fachbereiche müssen durch das Gesamtplanerteam abgedeckt sein:
- Gesamtleiter Planer
- Architektur
- Bauingenieurweisen
- Elektro
- Brandschutz
- Heizung / Lüftung
- Bauleiter

Die Ladesäulen werden in einem separaten Teilprojekt zu einem späteren Zeitpunkt ausgeschrieben.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Verkehrsbetriebe Zürich
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Erweiterung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Architektur, Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, Elektroingenieur, HLKK-Ingenieur, Sicherheitsplanung / -technologie
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

01.11.19
Datum Publikation
11.12.19
Abgabe der Offerte