unterstützt durch

Ersatzneubau Betriebsgebäude FZA Klosters

Übrige

Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Selektives Planerwahlverfahren für Architekturleistungen mit einer offenen Dossierselektion zur Evaluation eines Architekturbüros, welches für die Entwicklung eines architektonisch überzeugenden und betrieblich sowie energetisch zweckmässigen Projektes qualifiziert ist und die Realisierung erfüllen kann. Ziel des Ersatzneubaus Betriebsgebäude Fischzuchtanlage Klosters ist die Bereitstellung der heutigen und zukünftigen Raumbedürfnisse für die Fischzucht und die Wildkontrolle sowie die Umsetzung und Sicherstellung von effizienten Betriebsabläufen. Im Weiteren sind die heutigen gesetzlichen Anforderungen und Vorschriften in energetischer, umwelt- und sicherheitstechnischer Hinsicht sowie die Vorgaben an das hindernisfreie Bauen fachgerecht umzusetzen. Der Ersatzneubau rechnet mit einen Raumvolumen von ca. 2'040m3. Die Realisierung ist zwingend auf den Betrieb abzustimmen. Das Amt für Jagd und Fischerei hat während der Dauer der Realisierung die Fischereiaufgaben in der von Klosters aus betreuten Regionen weiterhin aufrecht zu erhalten.



Eckdaten

Ort
Klosters-Serneus
Kanton
Graubünden
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Graubünden | Departement für Infrastruktur, Energie und Mobilität | Hochbauamt
Baukategorie nach SIA102
Industrie und Gewerbe, Land- und Forstwirtschaft
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Übrige
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Zweistufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Bauleitung / Baumanagement
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
Wetbewerbsprogramm

Termine

12.03.21
Datum Publikation
09.04.21
Anmeldung
03.05.21
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
25.06.21
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge

Jurymitglieder

Fachleute
Markus Dünner, Kantonsbaumeister (Vorsitz)
Arqint Adrian, Amtsvorsteher AJF GR (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Marcel Michel, Fischereibiologe (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Peter Warnier, Fischereiaufseher (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Gion Darms, Leiter Bauprojekt-Management HBA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Orlando Nigg, Rechtsdienst DIEM (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Wettbewerbsprogramm
Dokumente
Anmeldung
Mehr...