unterstützt durch

Erweiterung Kindergarten und Tagesschule Schulanlage Mösli, Ostermundigen

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Aufzeigen der baulichen Erweiterungsmöglichkeiten, um den Raumbedarf der Schule abzudecken und unter der Berücksichtigung der denkmalpflegerischen Aspekte. Arrangieren und abstimmen der Gebäudevolumen auf die Umgebung und die inventarisierten, bestehenden Hochbauten.
Ziel dieser Planerausschreibung ist es, ein leistungsfähiges Generalplanerteam zu finden, um in mehreren Schritten, in Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft und der Denkmalpflege, ein optimales Sanierungs- und Erweiterungsprojekt auf der Grundlage des Richtprojektes auszuarbeiten, welches als Grundlage für die anschliessende Realisierung dienen kann.
Das Planungsteam wird in einer ersten Phase mit der Projektierung beauftragt; es soll auch nach der Zusage des Realisierungskredites mit der Führung der Realisierung des Auftrags, bis und mit Übergabe an die Bauherrschaft, beauftragt werden.



Eckdaten

Ort
Ostermundigen
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Gemeinde Ostermundigen
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Erweiterung, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Generalplanung & Architektur
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauphysik, Elektroingenieur, HLKK-Ingenieur, Landschaftsarchitektur, Sanitäringenieur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

14.02.20
Datum Publikation
19.03.20
Anmeldung
18.05.20
Abgabe der Offerte