Erneuerung Wärmeübergabestation NORD1

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Wärmeübergabestation (WUES) im NORD1 U309 und V303, ist seit der Inbetriebnahme in den 70er-Jahren in Betrieb. Die installierten Komponenten sind mittlerweile 40-jährig. Die durchschnittliche Lebensdauer der Komponenten gemäss SIA / HEV usw. ist überschritten.
Das fortgeschrittene Alter der Installationen und Komponenten, im Normalfall geht man von einem Life Cycle von 25-30 Jahren aus, stellt für das USZ ein Sicherheitsrisiko bezüglich der Anlageverfügbarkeit dar.

Aufgrund dieser Ausschreibung wird der Planer HLKS bestimmt, welcher das UniversitätsSpital
am wirtschaftlichsten mit der entsprechenden Planungs-Leistung für die SIAPhasen
32 – 61, Bauprojekt, Ausschreibung, Realisierung und Betriebsoptimierung beliefern
kann.

Wir gehen von einer Investitionssumme von ± ca. CHF 5 Mio. aus (inkl. Planer- und Spezialistenhonorare).



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
UniversitätsSpital Zürich
Direktion Betrieb
Baukategorie nach SIA102
Technische Anlagen, Fürsorge und Gesundheit
Art der Aufgabe
Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Haustechnik
Weitere Fachgebiete
HLKK-Ingenieur, Sanitäringenieur
Regionale Einschränkung
Land

Termine

10.04.19
Datum Publikation
22.05.19
Abgabe der Offerte