Dübendorf, Rad-/Gehweg Gockhauserstrasse

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Radwegverbindung von der Stadtgrenze Zürich (km 0.000) bis zur Sonnentalkreuzung (km 2.615) in Dübendorf ist Bestandteil des kantonalen Richtplans. Das vorliegende Projekt beinhaltet folgende Massnahmen (km 1.086 – 2.615):
- Erstellung einer neuen Radwegverbindung zwischen ausserhalb Gockhausen und Sonnentalkreuzung inkl. der erforderlichen Stützkonstruktionen und Strassenquerungen
- Erstellung von Bachüberquerungen über den Chämmeterbach (bei km 1.471 Bach eingedolt, km 1.950 Brücke erforderlich)
- Bauliche Anpassungen der bestehenden Bushaltestelle Kämmaten (Einhaltung Richtlinie hindernisfreie Bushaltestellen)
- Überprüfung der öffentlichen Beleuchtung und die Anpassung der Strassenentwässerung
- Zusätzlich ist auch die Belagsinstandstellung der Gockhauserstrasse im vorliegenden Projektperimeter
Bestandteil des Projekts. Die dazugehörige Zustandserfassung ist erfolgt und
in der Beilage 04.03 ersichtlich.
Weiterführende Informationen zum Projekt sind im Technischen Bericht des Vorprojekts bzw. in den Projektplänen des Bauprojekts (Beilagen 04.02 und 04.03) ersichtlich.



Eckdaten

Ort
Dübendorf
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Baudirektion Kanton Zürich, Tiefbauamt
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauingenieurwesen
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

15.03.19
Datum Publikation
26.04.19
Abgabe der Offerte