Dietikon, Limmatfeld – Baufeld E (Limmat Tower)

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Das Projekt musste städtebaulich und architektonisch überzeugend auf die komplexe Situation reagieren und sollte nicht als Megastruktur erscheinen. Auf das Erscheinungsbild der Nachbargebäude musste in geeigneter Form Bezug genommen werden.

Die einzelnen Nutzungen sowie die einzelnen Gebäude sollten jeweils eine eigene Adresse und Identität erhalten, was sich unter anderem in der Eingangssituation und auch in der äusseren Erscheinung widerspiegeln sollte.

Folgende Nutzungen mussten auf dem Baufeld E untergebracht werden:
• Wohnen im Hochhaus
• Hotel im Dreisterne-Standard, 130 bis 140 Zimmer, BGF pro Zimmer: 41.9m^2
• Büros
• Detailhandel und Gewerbe
• Pflegeheim mit 60 Einzel- und 10 Doppelzimmern (Fläche: 24 m^2 resp. 32 m^2) sowie weitere Räumlichkeiten wie Stationszimmer, Restaurant, Wäscherei etc.
• Betreutes Wohnen mit 40 Wohnungen; 1.5- bis 3.5-Zimmer-Wohnungen
• Parking (unterirdisch)

Die Ziele der Ressourcenschonung und der minimierten Klimaerwärmung liessen der Betrachtung der Energieeffizienz und der Nachhaltigkeit eines Gebäudes eine grosse Bedeutung zukommen. Die Anforderungen an Energieeffizienz und Nachhaltigkeit waren im vorliegenden Projektwettbewerb denn auch entsprechend hoch.



Eckdaten

Ort
Dietikon
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Halter AG
Bauherrschaft
Halter AG
Verfahrensbegleitendes Büro
Planpartner AG
Baukategorie nach SIA102
Wohnen, Industrie und Gewerbe, Fürsorge und Gesundheit, Gastgewerbe und Fremdenverkehr, Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Einladungsverfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere optionale Fachgebiete
Haustechnik, Sicherheitsplanung / -technologie, Statik
Regionale Einschränkung
Land

Termine

01.11.10
Datum Ende Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
07.02.11
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge
18.02.11
Abgabe des Modells
25.03.11
Jurybericht

Resultat

ohne Rang
kein Preis/Ankauf
FOUNTAINHEAD
Teamname
huggenbergerfries Architekten AG ETH SIA
Architektur
Huggenbergerfries Architekten AG ETH SIA BSA
Haustechnik
Amstein + Walthert AG
Sicherheitsplanung / -technologie
Amstein + Walthert AG
Statik
Basler & Hofmann AG
 

Jurymitglieder

Fachleute
Patrick Gmür, Leiter Amt für Städtebau, Stadt Zürich (Vorsitz)
Hans Kollhoff, Prof. Hans Kollhoff Architekten, Berlin/Zug (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Adolf Krischanitz, Prof., Architekt Krischanitz ZT GmbH, Wien (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Mike Guyer, Gigon / Guyer Architekten, Zürich (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Emanuel Christ, Christ & Gantenbein, Basel (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Sachverständige
Thomas Jung , Stadtarchitekt, Stadt Dietikon (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Klauspeter Nüesch , VR-Mitglied Rapid Holding AG (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Markus Mettler, CEO Halter Unternehmungen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Ede I. Andràskay, Geschäftsführer Halter Entwicklungen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Maik Neuhaus, Leiter Entwicklung, Mitglied der GL, Halter Entwicklungen (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Otto Müller, Stadtpräsident Stadt Dietikon (Mitglied ohne Stimmberechtigung)
Esther Tonini, Hochbauvorsteherin Stadt Dietikon (Mitglied ohne Stimmberechtigung)
Experten
Jürg Bösch, Stadtplaner Stadt Dietikon (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
René Brändli, Baupolizei Stadt Dietikon (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Hansjürg Leibundgut, Dr., ETH Zürich (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Denis Kopitsis, Kopitsis Bauphysik AG, Wohlen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Jörg Kasburg, Gruner AG, Basel (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Mario Ercolani, Halter Entwicklungen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andreas Hänsenberger, Halter Entwicklungen (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andreas Beier, Halter Generalunternehmung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Philipp Dohmen, Halter Generalunternehmung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Christian Erb, Halter Generalunternehmung (Expertin/Experte mit beratender Stimme)
Andres Stierli, Halter Immobilien (Expertin/Experte mit beratender Stimme)