Das E-Haus

Ideenwettbewerb

Dokumente

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Wettbewerbsgegenstand ist Bauwerksplanung und zwar für ein innovatives Einfamilienhaus mit Energiegewinn in Passivhausbauweise in Kopplung mit E-Mobilität.
„E-Häuser“ als Fortschreibung von „Passivhäusern mit Energiegewinn“ sollen im Sinne einer weiteren vitalen Komponente als Standard etabliert werden. Dies soll exemplarisch anhand des Entwurfs eines Einfamilienhauses aufgezeigt werden. Energieoptimierung des Hauses ist oberste Priorität, ergänzt durch Maßnahmen zur Energiegewinnung über regenerative Quellen, die eine Quasi-Energieautarkie für Wohnen und Mobilität sichern. Für diesen Ideenwettbewerb sollen die Strategien zur Energiebewahrung und die Potentiale von Sonnenenergie und Windkraft konzeptuell und technisch kohärent zusammengeführt werden. Intention ist - fundamentiert über geplante Präsentationen -, die Bandbreite der Lösungsansätze aufzuzeigen. Er soll ein Beitrag sein, die sich abzeichnenden neuen und erweiterten Anforderungen innovativ in Architektur umzusetzen.



Eckdaten

Ort
Taunusstein-Hambach
Auftraggeber (Auslober)
isorast-Passivhaus-Produkte GmbH
Baukategorie nach SIA102
Wohnen
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Ideenwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

20.12.18
Datum Publikation
16.08.19
Abgabe der Pläne
23.10.19
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Adrian E. Adrianowytsch, Prof. Dipl.-Ing. Architekt, Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft, Karlsruhe (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Natalie Essig, Bau-Institut für Ressourceneffizientes und Nachhaltiges Bauen, München (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Günter Pfeifer, Freier Architekt, Freiburg (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Gerhard Loeschcke, Prof. Dr.-Ing. Freier Architekt, Karlsruhe (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Manfred Bruer, Geschäftsführer isorast-Passivhaus-Produkte GmbH, Taunusstein-Hambach (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Benjamin Krick, Dr.-Ing., Passivhaus Institut (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Wolfgang Weller, Bad Brückenau (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Dokumente