unterstützt durch

BZU23, Los J Generalplaner Cluster Entlebuch

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Zur Erfüllung des Behindertengleichstellungsgesetzes müssten sämtliche Bahnhöfe der Schweiz bis spätestens 2023 behindertengerecht sein. Im Rahmen des Programms Umsetzung Bahnzugang 2023, im Folgenden «BZU23» genannt, werden alle Bahnhöfe auf Handlungsbedarf bezüglich Sicherheit, Barrierefreiheit und Kapazität überprüft. Für die anzupassenden Bahnhöfe wurden Konzeptstudien erarbeitet sowie die Grobkosten geschätzt.
Basierend auf diesen Vorgaben hat die Programmleitung die BZU’s, FsE, FbE und Substanzerhaltung IB zu einem Paket (Cluster 2024), welches vom Generalplanerteam geplant und umgebaut werden soll zusammengefasst. Das Cluster wird im Jahr 2024 mit einer Totalsperre über die Bühne gehen. Einzelne BZU’s werden im Jahr 2025 fertig gestellt. Ein Teil der Planung sowie der Facharbeiten wird durch die SBB selber geleistet.



Eckdaten

Ort
Entlebuch
Kanton
Luzern
Auftraggeber (Auslober)
Schweizerische Bundesbahnen SBB
Infrastruktur, Ausbau- und Erneuerungsprojekte
Projektmanagement, Region Mitte
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Sanierung, Umbau
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Architektur, Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, Bauökonomie / Kostenplanung, Elektroingenieur, Geologie / Geotechnik / Geophysik, Projektmanagement, Eisenbahntechnik
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

11.02.20
Datum Publikation
16.04.20
Abgabe der Offerte