best architects 20

Übrige

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Der best architects Award zeichnet zum vierzehnten Mal die besten Architekten bzw. Architekturbüros aus. Alle europäische Architekten bzw. Architekturbüros, welche Projekte auf höchstem Qualitätsniveau realisiert haben, werden aufgefordert, ihre Projekte zum Wettbewerb »best architects 20« einzureichen. Die hochkarätige internationale Jury des Awards wird die besten Arbeiten auswählen und für die Publikation »best architects 20« prämieren. Der best architects Award ist ein unabhängiger Award der herausragende architektonische Leistungen prämiert und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht. Durch die stetig ansteigende Zahl an Teilnehmern und die sehr hohe Qualität der eingereichten Arbeiten hat sich der Award zu einem wichtigen Ereignis in der Architekturszene entwickelt. Nicht zuletzt durch die aufwendige Publikation, die alle prämierten Projekte ausführlich dokumentiert, bietet der Award potentiellen Bauherren Orientierung und trägt zu einem baukulturellen Diskurs bei. Den prämierten Architekten bzw. Architekturbüros bietet die Auszeichnung die Chance sich im Markt zu differenzieren und positioniert sie an der Spitze der internationalen Architekturszene.



Eckdaten

Ort
Düsseldorf
Auftraggeber (Auslober)
Zinnobergruen GmbH
Baukategorie nach SIA102
Wohnen, Unterricht, Bildung und Forschung, Industrie und Gewerbe, Handel und Verwaltung, Kultur und Geselligkeit, Freizeit, Sport und Erholung, Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Erweiterung, Neubau, Sanierung, Umbau, Umnutzung, Übrige
Beschaffungsform (nach SIA)
Übrige
Sprache des Verfahrens
Deutsch, English
Anonymes Verfahren
Nein
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Agrarwesen, Akustik, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Elektroingenieur, Energie, Forstwesen, Geologie / Geotechnik / Geophysik, HLKK-Ingenieur, Haustechnik, Holzbauingenieur, Informations- / Kommunikationstechnologie, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Ökologie, Raumplanung, Sanitäringenieur, Sicherheitsplanung / -technologie, Siedlungswasserbau, Spitalplaner, Städtebau, Umwelttechnik, Verkehrsplanung, Vermessung, Geomatik, Wasserbau

Termine

27.02.19
Datum Publikation
06.05.19
Abgabe der Wettbewerbsbeiträge

Jurymitglieder

Fachleute
Titus Bernhard, Titus Bernhard Architekten, Augsburg, D (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Ünal Karamuk, Karamuk Kuo, Zürich, CH (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Anna Popelka, ppag architects, Wien, A (Mitglied mit Stimmberechtigung)