unterstützt durch

Bauherrenunterstützung AEP-ENG-UMW Olten

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Los 1 Bauherrenunterstützung allgemein: 7’000 Stunden

• Verfassen (unter dem Label der SBB) von:
o Umweltkonfliktanalysen im Rahmen von Vorprojekten,
o Umweltberichten oder von einzelnen Kapiteln von Umweltberichten für kleinere und mittlere Vorhaben (keine UVP-pflichtige) gem. Checkliste Umwelt für nicht UVP-pflichtige Eisenbahnanlagen des BAV im Rahmen von Bauprojekten.
o Unterstützung bei der Erstellung von umweltrechtlichen Grundlagen wie Merkblättern, Submissionsgrundlagen, usw.

• Durchführung der damit verbundenen Tätigkeiten wie Grundlagenbeschaffung bei SBB-Fachdiensten, Planern, Fachstellen, Teilnahme an Projektsitzungen. Fachspezifische Grundlagen in den Bereichen KS/ER, NIS, Störfall werden von der SBB zur Verfügung gestellt.

• Ausführen von Detailuntersuchungen (Planung und Ausführung) als Basis für die Umweltberichterstattung und Massnahmenplanung, insbesondere:
o einfache Erhebung von Biotoptypen, Erhebung von Neophyten-Beständen
o chemische Bodenbelastung, Bodeneigenschaften
o abfallrechtliche Materialuntersuchungen.













Los 2 Umweltbaubegleitung: 3’500 Stunden

• Umweltbaubegleitung von kleinen bis mittleren Projekten gem. Umwelt- und Bodenbaubegleitung mit integrierter Erfolgskontrolle (BAFU 2007) und SN 640 610b Umwelt und Bodenbaubegleitung samt Umweltbauabnahme (gültig ab 1.8.2010) oder Fachbauleitungen für einzelne Umweltbereiche (z.B. Bodenkundliche Baubegleitung (BBB), Abfallrechtliche Begleitung inkl. Organisation und Ausführung von abfallrechtlichen Materialuntersuchungen, ökologische Baubegleitung oder andere Fachbauleitung).

• Im Sinne der Richtlinien umfasst die UBB die Realisierungsphase mit den Teilphasen:
o Ausschreibungs- und Ausführungsprojekt
o Ausführung
o Abnahme und Abschluss

• Durchführung der damit verbundenen Tätigkeiten wie Grundlagenbeschaffung bei SBB-Fachdiensten, Planern, Bauleitung, ausführende Unternehmung.

• Erstellen Massnahmenplan Umwelt (Liste mit den umwelttechnischen Massnahmen aus dem Auflagedossier und den umweltrechtlichen Auflagen aus der Plangenehmigungsverfügung mit Terminen und Zuständigkeiten).

• Koordination und Terminplanung über die gesamte Bauphase

• Umweltaudits auf der Baustelle inkl. Berichterstattung (Protokoll Umweltaudit) pro Baustellenrundgang.

• Teilnahme an relevanten Bausitzungen, Begehungen, AVOR-Sitzungen, usw..

• Erstellen von Schlussberichten UBB (Kurzbericht mit den wichtigsten Ereignissen pro Umweltbereich sowie des aktuellen Massnahmenplan Umwelt (Stand Umsetzung Massnahmen und Auflagen Umwelt) mit weiteren relevanten Beilagen (z.B. Entsorgungsnachweisen, Analyseresultaten, usw.).



Eckdaten

Ort
Deutschschweiz
Auftraggeber (Auslober)
Schweizerische Bundesbahnen SBB
Infrastruktur / Projekte
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Übrige
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Umwelttechnik
Weitere Fachgebiete
Ökologie, Projektmanagement
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

26.03.21
Datum Publikation
10.05.21
Abgabe der Offerte