Aufwertung Aareraum Löchliguet

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Hauptzielsetzung im Gebiet Worblaufen ist die Aufwertung des Aareraumes unterhalb der Stadt Bern bezüglich Ökologie, Landschaft und Naherholung. Die Massnahmen stützen sich auf den Richtplan Aareschlaufen sowie die Uferschutzplanungen USP A und C. Ziele des Richtplanes waren insbesondere die Wassersportinfrastruktur an einem Standort zu konzent-rieren, nicht uferkonforme Nutzungen wie Parkplätze für Autos zu Gunsten der Natur zu ent-fernen, eine naturnahe, ökologisch wertvolle Uferlandschaft zu erstellen, wie auch das Na-turerlebnis zu stärken.
Die Bündelung der Wassersportnutzungen von Pontonieren, Kanuten und Aarewelle erfolgt im direkten Umfeld der Tiefenaubrücke, wo der Aareraum bereits heute durch Bauten und Anlagen geprägt ist.



Eckdaten

Ort
Bern
Kanton
Bern
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Bern
Tiefbauamt
Oberingenieurkreis II
Baukategorie nach SIA102
Freizeit, Sport und Erholung, Schutzbauwerke
Art der Aufgabe
Neubau, Sanierung, Umnutzung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Geologie / Geotechnik / Geophysik, Landschaftsarchitektur, Ökologie, Vermessung, Geomatik, Wasserbau, Morphologie
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

09.09.19
Datum Publikation
11.10.19
Abgabe der Offerte