unterstützt durch

Agroscope, GH, Instandsetzung - Ersatzneubau Gewächshäuser und Sanierung Vorhaus

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Diese Ausschreibung richtet sich an interessierte und im Gewächshausbau erfahrene Fachleute.
Im Forschungsbetrieb Agroscope Reckenholz hat eine Gewächshausanlage, bestehend aus einem Vorhaus und 8 Gewächshauspositionen, das Ende ihres Lebenszyklus überschritten und soll in 2 Etappen gesamtsaniert werden (hochgerechnete Investitionskosten rund CHF 20 Mio. exkl. MwSt.). Es ist ein Vorprojekt bis Oktober 2022 für die Immobilienbotschaft 2023 zu erarbeiten. Das Projekt hat über seinen gesamten Lebenszyklus gesehen den hohen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Anforderungen zu genügen. Es soll aufgezeigt werden, wie mit das angedachte Haustechnikkonzept optimiert und die gestellten Ansprüche erfüllt werden können. Mögliche Vorgehensweisen und Lösungsvorschläge der drei bestbewerteten Anbietenden werden im Dialog (Art. 24 BöB/Art. 6 VöB) weiterentwickelt, um das vorteilhafteste Angebot zu bestimmen.



Eckdaten

Ort
Zürich
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Bundesamt für Bauten und Logistik BBL
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Nein
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Architektur, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Elektroingenieur, HLKK-Ingenieur, Haustechnik, Sanitäringenieur, Fassadenplanung
Regionale Einschränkung
GATT-WTO
Quelle Ausschreibungstext
simap.ch

Termine

28.04.22
Datum Publikation
31.05.22
Abgabe der Offerte