Hunzenschwil IO, K 247 Sanierung Ortsdurchfahrt Und Suhr / Hunzenschwil AO, K 247 Sanierung

Offerte

Dokumente

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Ingenieurleistungen als Gesamtleiter, Fachplaner und Bauleiter.
Die Ortsdurchfahrt Hunzenschwil IO soll auf einer Länge von rund 1'575 m saniert werden. Nebst den Strassenbauarbeiten sind Werkleitungen zu ersetzen oder zu erweitern. Die bestehende Personenunterfüh-rung ist an die neuen Gegebenheiten anzupassen.
Der bestehende Belag Suhr / Hunzenschwil AO ist auf einer Länge von rund 1'525 m zu ersetzen. Auf der gesamten Länge sind Werkleitungen zu verlegen. Diese sind für die geplante Glatteismeldeanlage und die Wildwarnanlage notwendig.

Es sind Leistungen für folgender Projektphasen zu erbringen:
32 Bauprojekt (nur AO-Teil)
33 Bewilligungsverfahren und Auflageprojekt
41 Ausschreibung, Offertvergleich und Vergabeantrag
51 Ausführungsprojekt
52 Ausführung
53 Inbetriebnahme, Abschluss



Eckdaten

Ort
Hunzenschwil und Suhr
Kanton
Aargau
Auftraggeber (Auslober)
Kanton Aargau, vertreten durch Departement Bau, Verkehr und Umwelt
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Erweiterung, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauingenieurwesen
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

08.02.19
Datum Publikation
22.03.19
Abgabe der Offerte
Dokumente