4mK Basel, St. Johann - Basel SBB - Vorprojekt -

Offerte

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die SBB realisiert im Auftrag des Bundes auf dem Abschnitt Basel St. Johann – Basel SBB Profilanpassungen für einen durchgängigen 4-Meter-Korridor (4mK). Am ca. 4 km langen Trassee sind an den beiden Tunneln Kannenfeld (ca. 1000 m) und Schützenmatt (ca. 300 m) sowie punktuell an Überführungsbauwerken, Fahrleitungs- und Signalanlagen Anpassungen zur Erreichung des Lichtrauprofils EBV3 erforderlich. Die Fahrbahn wird dabei komplett erneuert.
Die vorliegende Ausschreibung umfasst die Generalplanerleistungen für das Vorprojekt (SIA Teilphase 31). Sie umfasst Leistungen der folgenden Fachbereiche:
- Gesamtleitung / Koordination
- Ingenieurbau
- Umwelt
- Bauphasenplanung
- Geologie
- Fahrbahn
- Kabel
- Fahrstrom
- Technische Anlagen

Detaillierte Beschreibung des Projekts und der Leistungen: siehe Dokument B1, Projekt- und Aufgabenbeschrieb



Eckdaten

Ort
Basel
Kanton
Basel-Stadt
Auftraggeber (Auslober)
Schweizerische Bundesbahnen SBB
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen
Art der Aufgabe
Erweiterung, Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Generalplanung
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement, Geologie / Geotechnik / Geophysik, Umwelttechnik, Verkehrsplanung
Regionale Einschränkung
Land
Quelle Ausschreibungstext
www.simap.ch

Termine

29.07.19
Datum Publikation
20.09.19
Abgabe der Offerte