N04, 080210, EP KÜBRU / EP Küssnacht – Brunnen, Projektverfasser und Bauleitung der Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen der SIA-Phasen 51 bis 53

Offerte

Dokumente

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Der Perimeter umfasst den Abschnitt N04 von Küssnacht bis Brunnen. Der Abschnitt zwischen Küssnacht und Brunnen mit einer Länge v. 20.6 km wird täglich von 27‘000 Fahrzeugen befahren. Er wurde zwischen 1976 und 1981 erstellt und ist heute sanierungsbedürftig. Dieser Abschnitt beinhaltet nebst der offenen Strecke auch die Tunnels Engiberg und Schönegg. Zur Minimierung der Verkehrseinschränkungen werden die Sanierungsarbeiten in 4 Teilabschnitte unterteilt.
Die Sanierung des Abschnitts 2 zwischen Arth und Goldau wird bis Ende Mai 2019 abgeschlossen sein. Abschnitte 1, 3 und 4 folgen in den Jahren 2019 bis 2023. Auf der gesamten Strecke werden unter anderem die Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen instandgesetzt und gemäss den aktuellen, gültigen Vorgaben und Normen angepasst.
Das vorliegende Mandat beinhaltet die Ingenieurleistungen des Projektverfassers BSA und der örtlichen Bauleitung BSA für die Phase 5. Siehe dazu Beilage: «Aufgabenbeschreibung PV BSA & öBL BSA».



Eckdaten

Ort
Küssnahct / Brunnen
Kanton
Schwyz
Auftraggeber (Auslober)
Bundesamt für Strassen ASTRA
Filiale Zofingen
Baukategorie nach SIA102
Verkehrsanlagen, Brücken
Art der Aufgabe
Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Fachgebiet Federführung
Bauingenieurwesen
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

23.11.18
Datum Publikation
21.01.19
Abgabe der Offerte
Dokumente