Ersatzneubau MZH und Erweiterung Schulanlage Hofwies, Weiach in Holzelement-, Misch- oder Massivbauweise

Gesamtleistungswettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Raumprogramm
Das vorgesehene Raumprogramm sieht zusammengefasst für die zusätzlichen Räume folgende
Nutzung vor:
- Schulraumerweiterung mit 6 Klassenräumen + 2 Klassenzimmer als Lernatelier und IT
Raum mit den entsprechenden Gruppenräumen, Sonderpädagogik inklusive Nebenräume,
je 1 Handarbeits- und Werkraum, Schulleitungs- und Schulverwaltungsbereich, Singsaal,
einem Kindergarten und Tagesstrukturen.
- Ersatz der Turnhalle durch eine Mehrzweckanlage mit Turnhalle, Gemeindesaal mit integriertem
Bistro welches den Tagesstrukturen zur Verfügung steht, Bibliothek, Feuerwehrmagazin
und dem Raumbedarf für die bestehende Fernwärmezentrale.
- Umgebung
- Pausenplatz / Aussenplatz
- Parkierungssituation
- Verbindung Alt- /Neubau
- Aussensportanlage
- Bestehendes Gelände
- Die Sanierungsmassnahmen aus der Zustandsanalyse über das Schulgelände sollen im
Zuge der Erweiterung umgesetzt werden.
- Die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich auf ca. CHF 18 Mio.



Eckdaten

Ort
Weiach
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
ARGE Gemeinde Weiach | Primarschulgemeinde Weiach
Bauherrschaft
ARGE Gemeinde Weiach | Primarschulgemeinde Weiach
Verfahrensbegleitendes Büro
Landis AG
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Erweiterung, Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Gesamtleistungswettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Regionale Einschränkung
Land

Termine

23.11.18
Datum Publikation
17.01.19
Abgabe Bewerbung Präqualifikation
12.06.19
Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen
05.09.19
Abgabe der Pläne

Jurymitglieder

Fachleute
Marc Ryf
Elias Leimbacher