Bauherrenunterstützung für das Projekt N03/50 Instandsetzung Brücke Limmat Dietikon.

Offerte

Dokumente

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die im November 2017 erfolgte Zustandserfassung der Brücke ergab einen annehmbaren, jedoch lokal schlechten Zustand. insbesondere die beiden Fahrbahnübergänge sind am Ende ihrer Lebens-dauer und müssen ersetzt werden. Weiter sind die Lärmschutzwände in einem schlechten Zustand, die Abdichtung auf der Fahrbahnplatte ist unterläufig und der grobkörnige Strassenbelag führt zu hohen Lärmemissionen.
Mit einer umfassenden Instandsetzung soll eine interventionsfreie Zeit von 15 Jahren gewährleistet sowie eine Restnutzungsdauer von 65 Jahren sichergestellt werden. Die Instandsetzung soll spätes-tens bis im Jahre 2024 erfolgen.



Eckdaten

Ort
Dietikon
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Bundesamt für Strassen ASTRA, Abteilung Strasseninfrastruktur Ost, Filiale Winterthur
Baukategorie nach SIA102
Brücken
Art der Aufgabe
Sanierung
Beschaffungsform (nach SIA)
Offerte
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Offenes Verfahren
Weitere Fachgebiete
Bauingenieurwesen, Bauleitung / Baumanagement
Regionale Einschränkung
GATT-WTO

Termine

07.12.18
Datum Publikation
05.02.19
Abgabe der Offerte
Dokumente